Rückruf der Noten der 8. Banknotenserie

Die Banknoten der 8. Serie können zeitlich unbefristet umgetauscht werden

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat die Noten der 8. Banknotenserie1 per 30. April 2021 zurückgerufen. Die Noten verlieren damit den Status als gesetzliches Zahlungsmittel und können nicht länger zu Zahlungszwecken verwendet werden.

Sie können an einem Schalter der SNB in Bern oder Zürich sowie bei einer ihrer Agenturen zeitlich unbefristet umgetauscht werden.

Einzahlungen mit diesen Noten sind für die Kundinnen und Kunden der BCGE bis auf Weiteres an allen Bancomaten der Bank möglich. Die Noten können auch in der Agentur der SNB am Sitz der BCGE, Quai de l'Ile 17, 1204 Genf, umgetauscht werden, und zwar Montag bis Freitag von 9.30–11.30 Uhr und von 14–15 Uhr.

Bei weiteren Fragen können Sie uns unter der Nummer 058 211 21 00 erreichen.

1Die 8. Banknotenserie wurde zwischen 1995 und 1998 ausgegeben.