Check-up

Check-up

Bei Check-up handelt es sich um ein systematisches Verfahren zur Überprüfung Ihrer finanziellen Gesundheit im Rahmen eines Gesprächs. Ziel der persönlichen Finanzberatung ist es, Ihr Vermögen Ihrem Profil entsprechend zu strukturieren.

Eine umfassende Analyse Ihrer finanziellen Gesundheit

Ihre Vermögenspyramide mit individuellen Empfehlungen

Eine Darstellung Ihres wirtschaftlichen Profils

Eine Schätzung Ihrer Altersrenten nach der Pensionierung

Personalisierte Finanyberatung



Das Wesentliche

Ein ausgewogene Ernährung, gesunde Finanzen: die gleiche Logik

Um Sie bei den wichtigen finanziellen Entscheidungen in Ihrem Leben unterstützen zu können, hat sich die Banque Cantonale de Genève bei der Entwicklung ihrer Vermögensphilosophie von der Ernährungswissenschaft inspirieren lassen. Gemäss dieser Philosophie sollte Ihr Vermögen ähnlich der Lebensmittelpyramide strukturiert werden.

Zur Veranschaulichung unserer Doktrin zur Vermögensverwaltung haben wir uns für eine «Finanzpyramide» entschieden, die von den liquiden Mitteln im Privatkonto bis hin zu den Anlagen reicht, nachdem die grundlegenden Bedürfnisse der Ersparnisse und der Vorsorge erfüllt wurden.


Die Grundregeln, die es einzuhalten gilt, lauten:

  • Jederzeit über genügend liquide Mittel verfügen.
  • Ein angemessenes Sparguthaben aufbauen, um schnell zusätzliche liquide Mittel mobilisieren zu können.
  • Eine komfortable und steuerlich vorteilhafte finanzielle Reserve für den Lebensabend bilden.
  • Eine Anlagestrategie festlegen, die dem individuellen Anlegerprofil entspricht.
  • Persönliche Projekte nur im Rahmen des möglichen Verschuldungspotenzials finanzieren.

 

Haben Sie Ihre finanzielle Gesundheit schon einmal überprüft?

Mit Check-up können Sie Ihre wirtschaftliche Situation gründlich prüfen lassen, um Ihre eigene Finanzpyramide aufzubauen.
Im Gespräch mit Ihrer Kundenberaterin oder Ihrem Kundenberater können Sie ein mögliches Ungleichgewicht ermitteln, Sie erhalten einen Bericht mit persönlichen Empfehlungen und können Ihre Situation entsprechend den Check-up-Standards ausbalancieren.

Ziel der persönlichen Finanzberatung ist es, Ihr Vermögen Ihrem Profil entsprechend zu strukturieren, damit Sie Ihre gesteckten Ziele erreichen können.

Mit einem Check-up können Sie bereits eine erste Vorsorgeanalyse durchführen:

  • Schätzung der Altersrenten nach der Pensionierung, inkl. AHV, 2. Säule und sonstiger verfügbarer Einkommen.
  • Bestimmung eines eventuellen zusätzlichen Kapitalbetrags zur Deckung des geschätzten Finanzbedarfs im Ruhestand.
  • Analyse des Einkaufspotenzials in die 2. Säule.

 

Konditionen

  • Das Mindestalter für einen Check-up beträgt 18 Jahre.
  • Sie müssen Ihren letzten Vorsorgeausweis mitbringen.
Kontakt Kontaktformular