Baukredit

Baukredit

Sie möchten den Bau oder die Renovation einer Immobilie finanzieren und dabei die laufenden Kosten für die Arbeiten bezahlen, sobald sie anfallen. Dann ist ein Baukredit die passende Lösung.

Die Zinsen werden anhand des tatsächlich genutzten Kreditbetrags berechnet
Die Bank begleicht die anfallenden Rechnungen während der Arbeiten
Eine Teilkonsolidierung des Baukredits ist schon während der Bauphase möglich

Das Wesentliche

Für den Bau, die Renovation oder den Umbau einer Immobilie

Sie finanzieren Ihr Bau- oder Renovationsvorhaben über ein Kontokorrentkonto. Die Bezahlung der während der Arbeiten anfallenden Rechnungen erfolgt über dieses Konto. Sind die Arbeiten beendet, wird der Baukredit konsolidiert und in eine Hypothek umgewandelt. Die für die Laufzeit des Baukredits fälligen Zinsen (Baukreditzinsen) sind Teil der Konsolidierung. 

Genau berechnete Zinsen

Die Zinsen werden anhand des tatsächlich genutzten Kreditbetrags berechnet. Sie zahlen also nur für ausgeführte Arbeiten.



Weitere Informationen

Soll-Zinssatz und Kreditkommission

  • Die aktuellen Zinssätze erfahren Sie auf Anfrage bei Ihrer Kundenberaterin oder Ihrem Kundenberater
  • Vierteljährliche Kommission: 0,25 % berechnet auf dem höchsten Soll-Saldo


Gebühren und Kosten

  • Von einem Baukonto: Kontoführungspauschale CHF 15 pro Quartal, inkl. Gebühren für den Zahlungsverkehr
  • Von einem anderen Konto:
    • Gebühren für den Zahlungsverkehr: 
      • Inlandzahlungen: enthalten in Kontoführungspauschale
      • Auslandzahlungen: CHF 25 pro Auslandzahlung
    • Weitere Gebühren: siehe Broschüre
  • Bearbeitungsgebühr: 1 ‰ (Minimum CHF 500)
Kontakt Kontaktformular