Wertschriftendepot

Wertschriftendepot

Absolut sichere Verwahrung und Verwaltung Ihrer Wertpapiere.

Einfache Verwaltung und sichere Verwahrung Ihrer Wertschriften
Vorzugspreise für BCGE-Aktien
Zinsbonus auf Ihr Sparguthaben dank des Treueprogramms Avantage Service

Das Wichtigste im Überblick

Einfache Verwaltung

Mit der Führung eines Wertschriftendepots bei der BCGE entscheiden Sie über Ihre Investitionen, während die Bank für Sie die aufwendige Betreuung der Wertschriften wie Coupon- und Dividendeninkasso, Rückzahlung von Obligationen usw. übernimmt.


Sichere Verwahrung Ihrer Wertschriften

Im Wertschriftendepot der BCGE sind Ihre Vermögenswerte sicher aufbewahrt und vor Verlust, Diebstahl oder Beschädigung (Feuer-, Wasserschäden usw.) geschützt.


Schnelle und einfache Depoteröffnung

Sie benötigen lediglich ein Verrechnungskonto in der Währung Ihrer Wertpapiere, das Ihrem Wertschriftendepot zugeordnet ist.



Mehr Informationen

Voraussetzung

Zusammen mit dem Wertschriftendepot muss ein Verrechnungskonto in der Währung Ihrer Wahl eröffnet werden.


Segregierung von Wertschriften

Gemäss der geltenden schweizerischen Gesetzgebung trennt die BCGE die in eigenen Konten und bei einem Schweizer Zentralverwahrer geführten eigenen Vermögenswerte von denjenigen ihrer Kunden. Zusätzlich zu dieser Omnibus-Segregierung (Omnibus-Kunden-Kontentrennung) haben Sie als Bankkunde die Möglichkeit, eine individuelle Segregierung Ihrer von der Bank bei einem Schweizer Zentralverwahrer hinterlegten Wertschriften zu verlangen (Einzelkunden-Kontentrennung). Wir informieren Sie diesbezüglich über das Schutzniveau, das mit der jeweiligen Trennungsvariante einhergeht.
Bei Wertschriften, die bei einem Schweizer Zentralverwahrer hinterlegt sind, entspricht das rechtliche Schutzniveau für eine Einzelkunden-Kontentrennung demjenigen einer Omnibus-Kunden-Kontentrennung. Das Gesetz sieht bei Eröffnung eines Zwangsliquidationsverfahrens über eine Verwahrungsstelle zum Zwecke der Generalexekution vor, dass die Liquidatorin oder der Liquidator die Bucheffekten, die einem Effektenkonto der Verwahrungsstelle bei einer zentralen Verwahrungsstelle gutgeschrieben sind, im Umfang der Effektenguthaben ihrer Kontoinhaberinnen und Kontoinhaber von Amtes wegen absondert. Dies bedeutet, dass die Wertschriften, die wir für Sie bei einer zentralen Verwahrungsstelle halten, im Falle einer Zwangsliquidation der Bank von der Konkursmasse abgesondert werden und Ihnen sowohl im Falle einer Omnibus-Segregierung als auch im Falle einer individuellen Segregierung das absolute Recht zusteht, deren Absonderung geltend zu machen.
Eine individuelle Segregierung erleichtert also lediglich auf operativer Ebene die Identifizierung Ihrer Vermögenswerte im Falle einer Zwangsliquidation der Bank. Bei einem sehr grossen Wertschriftenvolumen, das umfangreiche Depotbewegungen mit sich bringt, ist sie allerdings durchaus von Bedeutung.
Im Rahmen einer individuellen Segregierung werden die Wertschriften für jeden einzelnen Kunden gesondert verwaltet und verwahrt. Die Depotgebühren sind daher deutlich höher als bei einer Omnibus-Segregierung. Nähere Informationen zu den Kosten sind auf Anfrage bei Ihrem BCGE-Berater erhältlich.
Eine Frage? Kontaktieren Sie uns