Internationale Geschäfte einfach und sicher finanzieren

Der Verkauf von Waren oder Dienstleistungen ins Ausland ist von Natur aus komplex und mit gewissen Risiken verbunden, die es zu berücksichtigen gilt. Es existieren aber auch Lösungen, um die Geschäfte international tätiger Unternehmen abzusichern.

Internationale Geschäfte einfach und sicher finanzieren

Gewährleistung des reibungslosen Ablaufs von internationalen Geschäften

Angesichts der breiten Palette von Finanzprodukten zur Absicherung von Import- und Exportgeschäften kann ein Bankexperte Unternehmensleiterinnen und -leiter bei der Auswahl der richtigen Instrumente und deren Einsatz unterstützen und ihnen dadurch beim Ausbau ihrer internationalen Aktivitäten helfen. Die Banque Cantonale de Genève ist seit mehr als 20 Jahren in der Aussenhandelsfinanzierung tätig und stellt ihre Erfahrung mit ausländischen Märkten und ihr Wissen über die verschiedenen Branchen in den Dienst von Import- und Exportunternehmen. Unter dem Label ImeXbking bietet die Bank eine ganze Reihe von Lösungen an, darunter verschiedene Formen von Dokumentargeschäften und kommerziellen Garantien.
 

Optimale Absicherung grenzüberschreitender Aktivitäten

Im Falle eines Akkreditivs erhält der Verkäufer vom ausstellenden Finanzinstitut ein Zahlungsinstrument. Das Finanzinstitut verpflichtet sich damit zur Zahlung gegen Vorlage der ordnungsgemässen Unterlagen. Dem Exporteur wird somit garantiert, dass er bei Vorlage dieser Unterlagen gemäss den Akkreditivbedingungen bezahlt wird.
 

Optimierung der Geschäftsabläufe

Bei einem Dokumentarinkasso fungiert die Bank als Vermittlerin. So legt sie z. B. dem Importeur oder seiner Bank die Papiere vor, die den Versand einer Ware oder Dienstleistung im Auftrag des Exporteurs belegen. Im Gegenzug zieht sie den geschuldeten Betrag ein. Dieser Service ermöglicht beiden Parteien eine einfache und günstige Abwicklung. Der Verkäufer hat somit die Gewissheit, dass die Unterlagen und somit die Ware dem Käufer nur gegen Bezahlung zur Verfügung gestellt werden, gemäss seinem Inkassoauftrag.
 

Eine Deckung für alle Arten von Dienstleistungen

Eine weitere Lösung ist eine Bankgarantie. Dabei handelt es sich um eine unwiderrufliche Verpflichtung seitens der Bank, auf Anforderung des Begünstigten eine finanzielle Vergütung zu leisten, sollte ein Dritter eine vereinbarte Leistung oder Lieferung nicht erbringen. Der Begünstigte ist so vor einer Insolvenz des Schuldners geschützt, wodurch Transaktionen erleichtert werden.

Neben diesen drei Lösungsansätzen bieten die Expertinnen und Experten der BCGE ihren Firmenkunden auch von der Schweizerischen Exportrisikoversicherung SERV* gedeckte Finanzierungen an.


ImeXbking bietet Unternehmen mithilfe von Lösungen, die an die jeweiligen Besonderheiten einer Branche und eines Zielmarktes angepasst sind, angesichts der Komplexität des Welthandels die notwendige Sicherheit bei Zahlungen und Warenlieferungen.

* Weitere Informationen unter serv-ch.com