Leibrenten

Leibrenten

Sie zahlen anfänglich einen bestimmten Betrag ein und erhalten dafür nach Erreichen des Rentenalters eine monatliche Leibrente. In der Zwischenzeit profitieren Sie von beträchtlichen Steuervorteilen.

Grosse Flexibilität bei der Einrichtung und erhebliche Steuervorteile

Freie Wahl der begünstigten Person im Todesfall

Die Möglichkeit, Renten für eine vorher festgelegte Dauer zu beantragen [???]

Die Renten sind garantiert

Das Wesentliche

Eine flexible Lösung zur Ergänzung Ihrer Altersvorsorge

Sie hinterlegen bei der BCGE einen Kapitalbetrag in der von Ihnen gewünschten Höhe. Dieses Kapital bildet die Grundlage für die Ihnen bis an Ihr Lebensende ausgezahlte Rente. Die Höhe der Rente wird anhand des Anfangskapitals und Ihrer Lebenserwartung berechnet. Eine Leibrente kann somit zur Ergänzung Ihrer Vorsorge verwendet werden, ganz nach Ihren Bedürfnissen.
 

Leibrenten bieten auch Steuervorteile

Die Rente muss nur zu 40 % versteuert werden. Das ist ein recht bedeutender Steuervorteil.
Verschiedene Wahlmöglichkeiten und Varianten bei einer Leibrente
Im Todesfall können Sie die begünstigte Person frei wählen, vorausgesetzt, Sie haben sich für die Option «mit Rückgewähr» entschieden.
Die Rente kann an eine oder zwei Personen ausgerichtet werden.



Weitere Informationen

Gesetzliche Grundlagen

Gemäss Art. 3 des Gesetzes über die Rentes genevoises – Versicherung für das Alter (Loi concernant les Rentes genevoises – Assurance pour la vieillesse) des Kantons Genf werden die Renten vom Kanton garantiert.

Kontakt Kontaktformular