Sichere Transaktionen mit der BCGE Maestro-Karte

Geoblocking

Um sich gegen Kartenmissbrauch durch Skimming (Kopieren von Bankkartendaten) zu schützen, empfiehlt Ihnen die BCGE, die Geoblocking-Funktion* Ihrer BCGE Maestro-Karte zu aktivieren.
Mit dieser Funktion können Sie die Verwendung Ihrer Maestro-Karte für bestimmte Länder oder ganze Regionen einschränken. Auf diese Weise können Sie selbst festlegen, in welchen Regionen Bargeldbezüge und Zahlungen mit Ihrer Maestro-Karte möglich sein sollen. Die Einschränkungen können vorübergehend sein oder für einen unbestimmten Zeitraum festgelegt werden.





*Die Geoblocking-Funktion kann ganz einfach aktiviert oder deaktiviert werden:
  • Im BCGE Netbanking (Menü «Karten»), 7 Tage die Woche, rund um die Uhr
  • Per gesicherter E-Mail
  • Über unsere Online-Bank unter der Nummer 058 211 21 00, Montag bis Freitag von 7.30 bis 19.30 Uhr, samstags von 9.00–16.00 Uhr und sonntags von 9.00–13.00 Uhr

 

Bezugslimite ausserhalb der Schweiz und Europas

Zu Ihrer eigenen Sicherheit beträgt die tägliche Bezugslimite Ihrer Maestro-Karte für alle Länder ausserhalb der Schweiz und Europas maximal CHF 3000 pro Tag. Diese Limite entspricht dem maximal pro Tag verfügbaren Betrag für Bargeldbezüge am Bancomaten oder Zahlungen mit Ihrer Maestro-Karte.

 

Eine Frage? Kontaktieren Sie uns